Über uns

Über uns….. Zumba-Darmstadt…. Zumba-Zentrum-Darmstadt.de ….. das Team

 

Es war 2010 als ich Veronika meinen Zumba®-Instructor machte und durch den neuen Trendsport zu neuem Lebensglück kam zumindest für die nächsten 3 Jahre sollte dies so sein.

2010 und 2011 war ich die erste und einzige Zumba®-Instructorin in Darmstadt und Umgebung.
Meine ersten Zumba®Stunden habe ich in der Tanzschule Tanzmobil in Seeheim abgehalten, wo ich auch schon als Salsa-Djane und Latino-Aerobic-Trainerin den Kunden in der Tanzschule und den Darmstädtern über Grenzen hinaus bekannt war. Über die Tanzschule wurde das Fitness-Studio „Step In“ aus Griesheim aufmerksam und daraufhin folgte sofort das Wellventure in Griesheim, im Anschluss der Tanzsportverein Blau-Gold-Casino, der Tanzsportverein TUS-Griesheim, der Sportpark Bensheim (Heute: Pfitzenmeier) dann das Fitness-Studio Relax in Gross-Gerau, das Lady-Sport in Langen, der Fitness-Treff in Dieburg, Schnupperstunden in Stockstadt, ein grosser Kurs beim Verein in Biebesheim, die Sportgemeinschaft SGA in Da-Arheilgen und viele viele Vertretungsstunden sowie etliche Zumba®Partys angefangen in Biebesheim, über Tanzsportverein Blau-Gold-Casino, TUS-Griesheim sowie in der SGA-Darmstadt-Arheilgen.

Gleichzeitig resultierten aus der erfolgreichen Zumba®-Welle meine eigen organisierten Zumba®-Reisen als starken Partner neben mir „Club Calimera“ in Lanzarote, IBIZA, Türkei, Gran-Canaria.

Bevor ich in einem Alter von 46 Jahren mit Zumba® anfing war ich vorher 10 Jahre lang eine erfolgreich gebuchte Salsa-Latino-Djane (Künstlername: Djane La Salsera) und seit 1995 lizenzierter Aerobic-Trainer.

Durch meine Animations- und Musikerfahrung sowie fundierten Aerobic-Ausbildung hatte ich den Grundstein um ein erfolgreiches Zumba®-Team mit ausgewählten Trainern zu gründen.
Team sage ich deswegen, denn es muss einfach passen: Sei es menschlich, sei es von der Art wie man mit Teilnehmern im Kurs umgeht, sei es wenn es darum geht als Team zusammenzustehen und zusammenzuhalten.

Das feste Team ab 2012 auf das ich sehr sehr stolz bis heute bin, dass ich diese Menschen gefunden hatte mit mir den Trendsport „Zumba®“ aufzugreifen sind: Michelle Matern, Kristina Klassen, Susanna Türr und Donna Gruber und später kam noch Jon dazu. Wir 6 haben die Kurse gerockt – unsere Leute wussten durch unser immer gleichbleibendes Warm-UP…. Ohhhh das ist ein Trainer von zumba-darmstadt …. Später in Website dargestellt als: www.zumba-zentrum-darmstadt .de
 

Mitarbeiterin Michelle:
war unser Küken, die jüngste im Bunde. Früher als kleines Mädel lang in der Garde getanzt wurde sie in unserem Kurs im Sports-UP Darmstadt von mir infiziert und hat sich durch meine Hilfe und Unterstützung zu einer wunderbaren Trainerin entwickelt. Die Zumba-Ausbildung machte ich ihr dann ebenfalls möglich.

Mitarbeiterinnnen: Susanna, Kristina und Donna:
waren von Anfang an Vollprofis und kamen alle aus dem Tanzsport mit viel Kurserfahrung.

Mitarbeiter Jon:
ist unser einziger Mann und Mitte 2014 zu uns gestossen, leider befanden wir uns hier schon im Abwärtstrend. Trotzallem hat der sympathische Südamerikaner sich schnell in die Herzen unserer Teilnehmer getanzt.

 

Man kann sagen zu unserem Team zählten die besten Trainer in der Umgebung Darmstadt 
 

Solange der Trendsport anhielt und wir alle davon leben konnten, war es eine tolle Sache … sogar eigene Räume hatte ich in Darmstadt im Boxing-Rhein-Main eine zeitlang angemietet.

Jedoch ist vieles im Leben nicht von Dauer und kein Trendsport hält ewig, somit war auch bei uns ab 2014 eine starker Abwärtsgang dieser anfänglich so tollen Bewegungsart zu verzeichnen.

Die letzten 2 Jahre 2014 und vorallem das Jahr 2015 waren für mich als Teamleiterin bzw. Chefin von www.zumba-zentrum-darmstadt eine finanzielle und seelische Qual.

Mitbewerber mit Billigpreisen haben uns unsere Kundschaft abgeworben, frühere Teilnehmer haben sich aufeinmal Zumba®-Vortänzer genannt und meinten sie sind genauso prima wie wir, obwohl sie 0,0 Erfahrung im Kursbereich oder ähnlichem Fundament mitbrachten. Unsere Teilnehmer wurden immer unzuverlässiger im Besuch ihrer Regelmässigkeit in den Kursen. Unsere Zumba®-Partys wurden nicht mehr gefüllt.

In allem finanziellen Fiasko und Unglück, woran mein Team und ich sehr gelitten haben, denn wir haben ja immer das geliebt was wir an unsere Teilnehmer weitergegeben haben…. Habe ich „Veronika“ nach über 6 Jahren Singel-Dasein (hauptsächlich dann auch wegen zu weniger Zeit und den vielen Zumba®-Kursen) desto trotz einen Partner gefunden, der mir in der schweren Zeit Halt geben hat und der jetzt meinen Lebensweg mit mir gemeinsam gehen möchte.

Somit habe ich mich entschieden alles zurückzulassen was mich die letzten Jahre stark belastet hat, reinen Tisch zu machen mit allen die davon betroffen sind …. Und mich entschieden einen ganz neuen Lebensweg zu gehen in neuer Umgebung mit etwas mehr Hoffnung auf die schönen Seiten des Lebens und vorallem etwas mehr an sich selbst zu denken als an Kundschaft, Geschäft und wie überlebe ich den nächsten Monat.

Am 15.12.2015 gab es noch einen Abschlusskurs in Sulzbach im Taunus, mein letzter Kurs in Darmstadt und Umgebung war am 14.12.2015 und danach wird die Selbstständigkeit komplett aufgegeben, damit die negative Schraube nicht mehr bis in die Unendlichkeit ihr Unwesen treiben kann.

Jetzt heisst es für mich nur noch: passend zur Weihnachtszeit 2015 und für 2016 ein neues Jahr mit neuen Chancen und Möglichkeiten, Aufatmen – zur Ruhe kommen und vorallem nicht mehr alleine sein mit dem Leben….


Zumba® Darmstadt geht….. und wünscht allen Kunden, Freunden, ehemaligen Mitarbeitern ein erfolgreiches 2016

In diesem Sinne verabschiede ich mich von allen Zumba® - Freunden....

und sage nochmals danke an mein Team.... denn wir waren  ein starkes TEAM!!!!


Viel Erfolg euch allen!

(nur unsere Reiseorganisationen werden über www.salserareisen.ch in der Schweiz weitergeführt).

.....

Eure Veronika